• Studium der Mineralogie an der Universität Hamburg mit Schwerpunkt Gesteins- und Lagerstättenkunde, Diplom 1983
  • Wissenschaftliche Assistenz an der Technischen Universität Hamburg-Harburg, Arbeitsbereich Werkstoffphysik
  • 1991 Promotion in Werkstoffwissenschaften (Hochtemperaturanwendungen keramischer Verbundwerkstoffe)
  • 1992 - 1998 Projektleiter bei der Heidelberger Zement AG: Entwicklung fließfähiger Estriche, Mörtel und Transportbetone, Beratung in Produktion und Anwendung
  • seit 1996 Mitglied des VDB Verband Deutscher Betoningenieure e.V.
  • 1998 Gründung der Ostrakon GmbH Baustofftechnologie, Speyer - Berching
  • 1999 Beratendes Mitglied in der FVF Fachvereinigung Faserbeton e.V. 
  • 1999 - 2003 Technischer Referent im Fachverband Beton- und Fertigteilwerke Baden-Württemberg e.V. Federführender Veranstalter der Ulmer Beton- und Fertigteiltage
  • Seit 1998 freier Sachverständiger für Baustoffchemie und Betontechnologie mit Sitz in Speyer
  •  DEKRA zertifizierter Sachverständiger für die Bewertung von Bauschäden 

 

  • Mineralogie und Chemie der anorganischen Werkstoffe
  • Betontechnologie und Gesteinskunde
  • Diagnose und Beurteilung von Schäden an mineralischen Baustoffen und Gebäuden
  • Sanierung von zementgebundenen Bauteilen (SIVV-Schein des dbv: Schützen, Instandsetzen, Verbinden und Verstärken von Betonbauteilen) 

Als DEKRA zertifizierter Sachverständiger sind meine Bewertungen von Bauschäden und Expertisen zu baustofftechnologischen Fragestellungen fachlich objektiv und unabhängig. Gleichgültig, ob sie privat oder durch ein Gericht beauftragt werden.

Fachübergreifende Kompetenz hilft weiter

Die Optimierung Ihrer Baustoffprodukte und deren Produktion ist entscheidend für die dauerhafte Wettbewerbsfähigkeit. Innovative Produktideen und effiziente Herstellverfahren sichern Ihre Position am Baustoffmarkt.

Sichere Entscheidungen durch verlässliche Bewertung

Für die Beurteilung von Bestandsgebäuden ist die Kenntnis des Zustands der Bausubstanz wichtig. Schwachstellen und deren jeweilige Ursache müssen erkannt und verstanden werden, um primäre und sekundäre Spätschäden dauerhaft abzuwenden. Meine Bauschadenbewertungen berücksichtigen ganzheitlich den Werdegang, das Umfeld sowie die Nutzung des Gebäudes.

Prüfen und Analysieren von Baustoffen: sehen, verstehen, entwickeln

Bestimmte Spezialuntersuchungen kann ich im eigenen Labor durchführen:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.